Die Region Voitsberg – Köflach hat in den vergangenen Jahrzehnten in die Gegenwart immer wieder große musikalische Talente, z.B. in den 60er und 70er Jahren im Bereich der Tanz- und vor allem Rock-Musik hervorgebracht. Ich erinnere nur unter anderem an die tollen Konzerte in Rosental.

 

Um den Musikinteressierten von heute zu zeigen, mit welcher Qualität auch schon damals – ohne große technische Unterstützung – gespielt wurde, wäre es toll, wenn alle Interessierten von damals sich zu einem Konzert im August (angedacht sind der 26. oder 27.8.) auf der Burgruine Obervoitsberg zusammenfinden könnten und ein paar „Nummern“ (jeder zumindest zwei) gut vorbereitet, aber stressfrei, miteinander spielen würden.

 

Mit einigen (Wolfgang Lopan, Karl-Heinz Hörmann, Peter Rekam, Werner „Blumi“ Blumauer, Fritz Thürschweller, Toni Scheicher, Peter Erregger, Günter Schaller, Rudi Schörgenhuemer, Gottfried Begusch, Charly Kolrus, Helmuth Gruber und derzeit auch noch aktiven Musikern wie Martin Trausnigg und seiner Nina u.v.a.m.) wurde vorab informativ gesprochen, Interesse wäre da.

 

Wer also von unseren „weststeirischen Rocklegenden“ an einer Teilnahme interessiert ist, möge sich bitte bis Ende Februar bei Kultur & Stadtmarketing (stadtmarketing@voitsberg.com), bei (ernst.meixner@voitsberg.gv.at) oder in der Stadtgemeinde Voitsberg (03142 22170 / 211 oder 212) - auch gleich mit ein paar Lied- Vorschlägen - melden.

 

Das Konzert soll ca. zwei Stunden dauern.

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.