Veranstaltungsanzeigen

Kontakt:
Mag. Christine Kraxner
Tel.Nr.: 03142/22170/262
Rathaus, 2. Stock, Zimmer 2
E-mailadresse:  christine.kraxner@voitsberg.gv.at  

 

Was ist zu tun, wenn ich eine Veranstaltung in Voitsberg durchführen möchte?

Führt jemand im Gemeindegebiet Voitsberg eine öffentliche Veranstaltung durch, so ist diese bei einer Besucheranzahl über 1000 Personen bei der BH Voitsberg (03142/21520-214) anzuzeigen.
Ansonsten ist eine Veranstaltungsmeldung oder -anzeige im Bauamt bei Frau Mag. Christine Kraxner, telefonisch erreichbar unter 03142/22170-262, E-Mail: christine.kraxner@voitsberg.gv.at erforderlich.

Kleinveranstaltung:


Eine Kleinveranstaltung liegt vor, wenn

  • nicht mehr als 300 Personen erwartet werden,
  • keine Gefährdung der Teilnehmer oder unbeteiligter Personen zu erwarten ist,
  • die Veranstaltungszeit zwischen 8.00 und 23.00 Uhr oder in Gastgewerbebetrieben innerhalb der gewerberechtlich zulässigen Betriebszeiten liegt und
  • die Veranstaltung nicht mehr als 3 Veranstaltungstage dauert.

Diese ist mit dem Formular „Kleinveranstaltung - Meldung“ spätestens 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn zu melden.

 

Veranstaltungsanzeige:


Wird eine Veranstaltung durchgeführt, die nicht die zuvor dargestellten Voraussetzungen erfüllt, so ist die Veranstaltung bei einer Besucheranzahl bis 1000 Personen in der Stadtgemeinde spätestens 6 Wochen vor Veranstaltungsbeginn mit dem Formular „Veranstaltungsanzeige“ anzuzeigen.

Wichtig: Die genannten Formulare sind genau auszufüllen, besonders Veranstaltungseinrichtungen (Bühnen, Zelte etc) und mobile Veranstaltungsstätten (Hüpfburgen, Schießstand etc) sind mit Registrierungsnummern bekannt zu geben.
Das Formular ist bitte vom Veranstalter zu unterschreiben.


Städtische Veranstaltungsstätten:

Wenn jemand in den Stadtsälen Voitsberg, im Dachbodentheater, auf der Burgruine Obervoitsberg oder in der Schlossbergarena eine Veranstaltung abhalten möchte, so muss er sich mit Frau Karin Schalk, erreichbar unter Tel. 03142/22170-212, E-Mail: karin.schalk@voitsberg.gv.at  zwecks Abschluss einer Benützungsvereinbarung und Terminkoordination in Verbindung setzen. Diese Veranstaltung ist sodann mit einer Meldung nach dem Veranstaltungsgesetz der zuständigen Behörde (abhängig von der Veranstaltungsstätte entweder BH Voitsberg oder Stadtgemeinde Voitsberg) zu melden.

Veranstaltungsstättenbewilligung:

Werden in einer Veranstaltungsstätte mehr als 10 Veranstaltungen im Jahr durchgeführt, so muss für diese Stätte eine Veranstaltungsstättenbewilligung in der Stadtamtsdirektion beantragt werden. (Formular „Veranstaltungsstätte –Antrag)


Hüpfburg, mobile Vergnügungsgeräte:

Der Inhaber einer Hüpfburg oder eines mobilen Vergnügungsgerätes (Karussell, Schießstand etc) braucht eine Bewilligung nach dem Steiermärkischen Veranstaltungsgesetz und eine Registrierung im Steiermärkischen Veranstaltungsregister (Beides ist im Amt der Steiermärkischen Landesregierung, Abteilung 3 zu beantragen). Wird ein solches Gerät bei einer Veranstaltung bis 1000 Personen benutzt, so ist dies mit dem Formular „Mobile Veranstaltung/mobiler Veranstaltungsbetrieb – Meldung“ vom Inhaber der Bewilligung in der Stadtgemeinde Voitsberg, ansonsten in der BH Voitsberg melden.

Was muss ich als Veranstalter beachten?
Seit 1. Juli 2014 ist bei der Durchführung einer Veranstaltung, die Veranstaltungs-sicherheitsverordnung (VSVO) einzuhalten.


Brauchen Sie weitergehende Informationen, können Sie sich während der Parteienverkehrszeiten mit Frau Mag. Christine Kraxner (03142/22170-162), E-Mail: christine.kraxner@voitsberg.gv.at  in Verbindung setzen oder informieren Sich auf der Homepage des Amtes der Steiermärkischen Landesregierung, Abteilung 3.

 

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.