Sterbefälle

Nachstehende Anzeigen, Protokolle und Originaldokumente sind bei einem Sterbefall dem Standesamt vorzulegen:
Anzeige des Todes (Formblatt 9 u. 9a)
Totenbeschauprotokoll (Diese Dokumente werden vom Distriktsarzt der die Totenbeschau durchführt ausgestellt. Ist die Person im LKH Voitsberg verstorben, werden die-Dokumente vom LKH direkt an das Standesamt übermittelt.)
Zusätzlich sind vorzulegen:

Verstorbener ist ledig:  
Geburtsurkunde
Staatsbürgerschaftsnachweis (bei Ausländern Reisepass)
Meldenachweis des Hauptwohnsitzes
Eventuell Nachweis eines akademischen Grades

Verstorbener ist verheiratet: 
Geburtsurkunde
Heiratsurkunde
Staatsbürgerschaftsnachweis (bei Ausländern Reisepass)
Meldenachweis des Hauptwohnsitzes
Eventuell Nachweis eines akademischen Grades

Verstorbener ist verwitwet bzw. geschieden:
Geburtsurkunde
Heiratsurkunde
Sterbeurkunde des Ehegatten bzw. Scheidungsurteil/beschluss Staatsbürgerschaftsnachweis (bei Ausländern Reisepass)
Meldenachweis des Hauptwohnsitzes
Eventuell Nachweis des akademischen Grades 

 

 

 

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.