Bürgerinnenservice
Bürgerinnenservice

WC ist kein Mistkübel

Unter großem Arbeitsaufwand und zusätzlichen Kosten muss falsch entsorgter Abfall vom Abwasser getrennt werden. Giftige Substanzen können mitunter die Abwasserreinigung entscheidend beeinträchtigen.
Zusätzlich gibt es bei Speiseresten im Abwasser ein vermehrtes Rattenaufkommen, welches ein Gesundheitsrisiko darstellt und die Bausubstanz angreift. Richtig entsorgte Abfälle können Entsorgungskosten minimieren und unsere Umwelt erhalten. 

Abflussreiniger: vergiften das Abwasser, zerfressen die Rohrleitungen

Akkus, Batterien: enthalten Schwermetalle, vergiften das Abwasser

Arzneimittel: vergiften das Abwasser

Chemikalien: Farben, Lacke, Lösungsmittel, .... vergiften das Abwasser

Frittierfett, Speiseöl: lagert sich in den Rohren und Kanälen ab

Hygieneartikel: können zu Verstopfungen in den Rohrleitungen führen

Katzenstreu, Vogelsand: lagert sich in den Rohren ab und führt zu Verstopfungen

Zigarettenkippen, Korken..: müssen in der Kläranlage mühsam entfernt werden

Mineralöle, Diesel ...: vergiften das Abwasser und können im Kanalsystem zu Explosionsgefahr führen

Pflanzenschutzmittel: vergiften das Abwasser

Speisereste: führen zu Verstopfungen, verursachen Geruchsprobleme - Rattenproblem ·

Styropor-Verpackungen: müssen mit hohem Aufwand aus dem Abwasser herausgeholt werden

Bauschutt, Zement ...: betoniert die Kanäle zu

Textilien, Strümpfe, ...: verstopfen Rohrleitungen und Pumpen, müssen mühsam entfernt werden    

Sidebar Anzeigen
Sidebar Ausblenden

Kontakt
T: +43 3142 22170
stadtgemeinde@voitsberg.gv.at

Öffnungszeiten/Amtsstunden
MO
7 - 12, 13 - 17 Uhr
DI 7 - 12, 13 - 17 Uhr
MI 7 - 12 Uhr
DO 7 - 12, 13 - 17 Uhr
FR 7 - 13 Uhr

Bei schriftlichen Anbringen haben Sie folgende Möglichkeiten.
Schriftlicher Kontakt

Menü Menü
A A+ A++
Kontrast

Kontrast-Modus Beenden