Bürgerinnenservice
Bürgerinnenservice

Wasser sparen

Mit der Umstellung von Gewohnheiten lässt sich sehr viel erreichen

Nur ein paar Beispiele:

Beim Zähneputzen einen Zahnputzbecher benutzen

Duschen statt baden

Tropfende Wasserhähne sofort reparieren lassen

Geschirr nicht unter fließendem Wasser spülen

Bei Kauf von Wasch- und Spülmaschinen auf einen niedrigen Strom- und Wasserverbrauch achten

Der Verbrauch für die Toilettenspülung kann mit modernen Spülkästen halbiert werden

Essensreste und Kleinabfälle gehören nicht in die Toilette, sondern in den Abfall – sie belastet das Abwasser

Gemüse, Kartoffeln, Salat und Obst statt unter fließendem Wasser in einer Schüssel oder im Becken reinigen

Für die Zubereitung von heißen Getränken sollte nur die tatsächlich benötigte Wassermenge erhitzt werden

Den Garten mit Regenwasser gießen

Der Rasen sollte außerdem nicht zu oft gemäht werden. Je kürzer der Rasen, desto schneller trocknet er aus

Sidebar Anzeigen
Sidebar Ausblenden

Kontakt
T: +43 3142 22170
stadtgemeinde@voitsberg.gv.at

Öffnungszeiten/Amtsstunden
MO
7 - 12, 13 - 17 Uhr
DI 7 - 12, 13 - 17 Uhr
MI 7 - 12 Uhr
DO 7 - 12, 13 - 17 Uhr
FR 7 - 13 Uhr

Bei schriftlichen Anbringen haben Sie folgende Möglichkeiten.
Schriftlicher Kontakt

Menü Menü
A A+ A++
Kontrast

Kontrast-Modus Beenden