Bürgerinnenservice
Bürgerinnenservice

Vor Aufgrabungen, Materiallagerungen oder sonstiger Benützung von öffentlichen Verkehrsflächen der Stadtgemeinde Voitsberg ist vom Bauführer eine straßenpolizeiliche Bewilligung nach der Straßenverkehrsordnung 1960 zu erwirken.

Der Bauführer muss das Ansuchen um straßenpolizeiliche Bewilligung unter Bekanntgabe des Zeitraumes, der Örtlichkeit (erforderlichenfalls mit Plan oder Skizze) und der Ursache zeitgerecht ( mind. 14 Tage vor Beginn des Vorhabens) schriftlich einreichen. Formular Aufgrabungsbewilligung

Um den Vorgang und die Anforderungen für eine Aufgrabungsbewilligung klar zu definieren wurden im Jahr 2006 "Aufgrabungsrichtlinien" vom Gemeinderat der Stadtgemeinde Voitsberg beschlossen.


Stadtgemeinde Voitsberg
Hauptplatz 1
8570 Voitsberg
Fax: 03142/22170-228

Aufgrabungsrichtlinien

Aufgrabungsbewilligung

Sidebar Anzeigen
Sidebar Ausblenden

Kontakt
T: +43 3142 22170
stadtgemeinde@voitsberg.gv.at

Öffnungszeiten
MO
8 - 12 Uhr
DI 8 - 12, 13:30 - 17 Uhr
MI 8 - 12 Uhr
DO 8 - 12, 13:30 - 17 Uhr
FR 8 - 12 Uhr

Bei schriftlichen Anbringen haben Sie folgende Möglichkeiten.
Schriftlicher Kontakt
E-Mail-Policy

Menü Menü
A A+ A++
Kontrast

Kontrast-Modus Beenden