In den wunderschön dekorierten Voitsberger Stadtsälen fand am 10. Mai 2019 seitens der Stadtgemeinde Voitsberg und des Kulturreferates eine organisierte Muttertagsfeier statt.

" />
Aktuelles
Aktuelles

Stimmungsvolle Muttertagsfeier für Voitsberger Mütter

Begrüßt wurden die Damen, teilweise begleitet von deren Partnern, Kindern und Enkelkindern von Bürgermeister Ernst Meixner. Er zeigte sich erfreut, dass so viele der Einladung der Stadtgemeinde Voitsberg gefolgt sind. Seitens der Stadtpolitik begrüßte Ernst Meixner seinen Stellvertreter Kurt Christof, Finanzstadtrat Franz Sachernegg, den designierten Bürgermeister Mag. (FH) Bernd Osprian, die Voitsberger Kultur-Lady Mag. Evelyne Oswald und einige Gemeinderäte, aber im speziellen alle anwesenden Mütter. Er dankte allen, die ihn in seiner 22jährigen Amtszeit als Bürgermeister stetig unterstützt haben und wünschte seinem Nachfolger viel Erfolg zum Wohle der Voitsberger Bevölkerung. Anlässlich eines runden Geburtstages des Moderators Gerhard Brandstätter beglückwünschte ihn Bgm. Meixner und übergab ihn ein Erinnerungsgeschenk.

Moderator Gerhard Brandstätter dankte für die Glückwünsche und teilte mit, dass dies die letzte Muttertagsfeier unter Bgm. Ernst Meixner ist, da dieser bekannterweise per Ende Juni 2019 seine Funktion zur Verfügung stellt und in die wohl verdiente Politikerpension geht, dankte ihm unter großem Beifall für sein Wirken um Voitsberg und führte anschließend gekonnt durch das Programm.

Bernd Osprian sprach ebenfalls zu den Anwesenden und stellte in kurzen Zügen seine Vorstellungen als Bürgermeister, welcher am 1. Juli 2019 seitens des Gemeinderates gewählt wird, vor. Auch er dankte Ernst Meixner für sein Tun um die Stadt Voitsberg und darüber hinaus.

Gerhard Brandstätter konnte als Mitwirkende auf der Bühne die Kultgruppe „Die Räte“, jugendliche Musiker der Musikschule Voitsberg, zwei Paare des Tanzsportklubs Voitsberg, den Sänger Martin Greinix und den Kinderchor der Volksschule begrüßen. Diese Mitwirkenden sorgten für gute Stimmung unter den Gästen. Die SPÖ-Frauen servierten in gewohnter Weise Kaffee und Kuchen, wofür ihnen herzlich zu danken ist. Mit Rosen wurden die Mütter seitens der Veranstalter geehrt.

Zufriedene Gesichter zeugten von der erfolgreichen Durchführung dieser Veranstaltung und der Freude einer Wiederholung im nächsten Jahr.

Text und Fotos: Walter Ninaus

Sidebar Anzeigen
Sidebar Ausblenden

Kontakt
T: +43 3142 22170
stadtgemeinde@voitsberg.gv.at

Hotline
T: +43 3142 22170-244

Öffnungszeiten
MO
8 - 12 Uhr
DI 8 - 12, 13:30 - 17 Uhr
MI 8 - 12 Uhr
DO 8 - 12, 13:30 - 17 Uhr
FR 8 - 12 Uhr

Bei schriftlichen Anbringen haben Sie folgende Möglichkeiten.
Schriftlicher Kontakt
E-Mail-Policy

Menü Menü
A A+ A++
Kontrast

Kontrast-Modus Beenden