Aktuelles
Aktuelles

Radverkehrskonzept Voitsberg

Umfrage

An der öffentlichen Umfrage kann sowohl online unter radmobil-voitsberg.planum.eu als auch auf Papier (Fragebögen liegen in den Gemeindeämtern auf) teilgenommen werden.

Die Kernraumallianz Voitsberg – bestehend aus den Gemeinden Bärnbach, Köflach, Maria Lankowitz, Rosental an der Kainach und Voitsberg – hat mit der Ausarbeitung eines neuen Radverkehrskonzeptes Voitsberg begonnen und mit dem Kick-Off am 20.09.2019 ein erstes Zeichen gesetzt. Ziel dieses neuen Radverkehrskonzeptes ist es, sichere, attraktive, zusammenhängende und qualitativ hochwertige Radverkehrsinfrastrukturen in dafür geeigneten Gebieten des Kernraumes Voitsberg zu schaffen. Der Umstieg auf das Fahrrad soll auch durch Bewusstseinsbildung, Aktionen und unternehmensspezifisches Mobilitätsmanagement zusätzlich gestärkt werden.

Die dafür notwendigen Vorschläge und Maßnahmen werden in den nächsten Monaten in Zusammenarbeit mit dem Land Steiermark und mit Unterstützung des Büros PLANUM erarbeitet. Die umfassende Bestandsanalyse und die Grundlagenerhebung sind bereits in vollem Gange – nun soll auch die Bevölkerung eingebunden werden, um Erfahrungen, Bedürfnisse und Sichtweisen der Bevölkerung zu erheben und einzubinden.

Das saubere Fahrrad hat mehr Platz verdient: auf den Straßen und in unserem Herzen!

Kick-Off Radverkehrskonzept Voitsberg, 20.09.2019, Bildquelle: PLANUM, Mag. Johannes Leitner
Kick-Off Radverkehrskonzept Voitsberg, 20.09.2019, Bildquelle: PLANUM, Mag. Johannes Leitner

Rückfragen zum Radverkehrskonzept Voitsberg bitte an:
PLANUM Fallast Tischler & Partner GmbH
A-8010 Graz | Wastiangasse 14
DI Markus Moser | moser@planum.eu | +43 316 338040-41
Mag. Johannes Leitner | leitner@planum.eu | +43 316 338040-51

Sidebar Anzeigen
Sidebar Ausblenden
Menü Menü
A A+ A++
Kontrast

Kontrast-Modus Beenden