Aktuelles
Aktuelles

Kettensäge-Schnitzkunsttage in Voitsberg

Vom 22. bis 24. Juni 2018 zeigten Karl Bauer (Mariazell), Günther Friedrich (Voitsberg), Ewald Fuchs (Bez. Murtal), Martin Bauer (Kemeten, Burgenland), Bernhard Gabriel (Schiefling, Kärnten), Michael Harrer (St. Michael), Daniel Huber (Bärnbach), Franz Pfuisi (Modriach), Edith Plazotta (Seeboden, Kärnten), Jochen Plementas (Klosterneuburg), Gottfried Schratter (Graz) und Martin Wölkart (Lemsitz) im Schlosspark Greißenegg in Voitsberg Kettensäge-Schnitzkunst vom Feinsten.
Ältester Teilnehmer war mit 91(!) Jahren Rudolf Preinig, Vater der Teamweltmeisterin Edith Plazotta.

Bei der Eröffnung bedankte sich Bürgermeister Ernst Meixner bei allen Teilnehmern für ihr Kommen und im Besonderen bei Günther Friedrich und seinem Team für die Gesamtorganisation dieser Veranstaltung. Am zweiten Tag standen einige Kunstobjekte kurz vor der Fertigstellung. Man konnte den Künstlern bei deren zum Teil schweren Arbeit zusehen und Fragen stellen. Der dritte und letzte Tag der Kettensäge-Schnitzkunsttage im wunderschönen Ambiente des Schlossparkes Greißenegg in Voitsberg war der Höhepunkt dieser 3-tätigen Veranstaltung.

12 Teilnehmer stellten sich bei Prachtwetter vor hunderten Besuchern zweimal einem Speed-Carving (Schnellschnitzen). Dabei ging es darum, in einer Stunde ein beliebiges Objekt mit der Motorsäge zu schnitzen. Das überaus große Können der Künstler, aus einem Holzstamm ein Kunstobjekt zu schaffen, begeisterte die interessierten Zuschauer.

Schlussendlich wurde diese Schnitzkunst in einer Versteigerung, welche vom Auktionär Werner „Blumi“ Blumauer in seiner einzigartigen und humorvollen Moderation an die Bevölkerung zum Kauf angeboten. Der Erlös dieser Versteigerung ging auf Wunsch der Künstler an die Kinderfreunde Voitsberg.

Den Organisatoren dieser in Österreich einzigartigen Veranstaltung, in erster Linie Günther Friedrich mit seinem Team und dem Stadtmaketing Voitsberg mit Evelyne Oswald sei auf diesem Wege zu gratulieren und danken.

Günther Friedrich bedankte sich zum Schluss bei allen Sponsoren und Helfern, der Stadtgemeinde Voitsberg unter Bgm. Ernst Meixner, dem Stadtmaketing unter Frau Mag. Evelyne Oswald, bei Werner Blumauer für die Moderation, der Presse und vor allem den vielen Besuchern für deren Interesse an dieser Veranstaltung. Kulinarisch wurde man bestens vom Team Friedrich im Gastrozelt verwöhnt.

Fotos und Text: Walter Ninaus

Sidebar Anzeigen
Sidebar Ausblenden
Menü Menü
A A+ A++
Kontrast

Kontrast-Modus Beenden