Im und um das Bundesschulzentrum in Voitsberg sowie in der Sporthalle Voitsberg fand am Donnerstag, dem 17. Mai 2018 die Jugendsicherheitsmesse 2018 statt.

" />
Aktuelles
Aktuelles

Jugendsicherheitsmesse

Im und um das Bundesschulzentrum in Voitsberg sowie in der Sporthalle Voitsberg fand am Donnerstag, dem 17. Mai 2018 die Jugendsicherheitsmesse 2018 statt. Organisiert vom Verein „Große schützen Kleine“ und der HAK Voitsberg nahmen zahlreiche Einsatzorganisationen und Institutionen teil. Begrüßt wurden die zahlreichen Ehrengäste, darunter stellvertretend den Bürgermeister von Voitsberg Ernst Meixner, von der Direktorin Mag. Monika Gruber und einer Vertreterin des veranstaltenden Vereines.

Seit 1983 arbeitet das „Österreichische Komitee für Unfallverhütung im Kindesalter“, kurz GROSSE SCHÜTZEN KLEINE, für mehr Kindersicherheit in Österreich. Das Ziel ist es, lokal, regional, national, aber auch international über die Wichtigkeit und die Möglichkeiten der Kinderunfallverhütung zu informieren und so die Zahl der Kinderunfälle zu senken.

In Vorführungen der teilnehmenden Vereine und Institutionen konnten sich die vielen Schülerinnen und Schüler aus dem Bezirk Voitsberg über die möglichen Gefahren im Leben überzeugen und die möglichen Rettungsmaßnahmen durch die geschulten Mitglieder zeigen lassen.

Text und Fotos: Walter Ninaus

Sidebar Anzeigen
Sidebar Ausblenden
Menü Menü
A A+ A++
Kontrast

Kontrast-Modus Beenden