Der Festtag für die Feuerwehren, der Florianitag, wurde am Sonntag, dem 5. Mai 2019 von der FF Voitsberg mit dem gewohnten Programm gefeiert

" />
Aktuelles
Aktuelles

FF Voitsberg Florianitag

Die Florianimesse, nach dem Einmarsch der KameradInnen feierlich zelebriert von Kaplan Adrian Aileni und musikalisch umrahmt von einem Bläserensemble der Bergkapelle Hödlgrube-Zangtal, war der erste Höhepunkt dieses Sonntages. Unser Mitglied und gleichzeitig Pastoralassistent der Pfarre Martin Rapp und Kaplan Adrian Aileni würdigten in berührenden Predigen die Leistungen der Feuerwehr.

Im Anschluss fand aufgrund des schlechten Wetters der offizielle Teil des Florianitages in der großen Fahrzeughalle des Rüsthauses statt. Wehrkommandant BR Ing. Klaus Gehr konnte eine Reihe von Ehrengästen begrüßen: Bürgermeister EHBI Ernst Meixner, die Vizebürgermeister Kurt Christof und Manfred Prettenthaler, Stadtrat Markus Leinfellner, vom Roten Kreuz Bezirksgeschäftsführer Direktor Aldo Striccher und Bez.Geschäftsführer-Stv. Rettungsrat Otto Passesreiter, Polizei-Inspektionskommandant AI Robert Zapfl, Bezirksstellenleiter des Zivilschutzverbandes Anton Schober, Obmann des Kameradschaftsbundes Günter Salmutter, Landesleiter der Steirischen Wasserrettung Ing. Mag. DI (FH) Kurt Rath, Franz Patz von den Amateurfunkern, Mag. (FH) Bernd Osprian, Walter Gaich, Abschnittsfeuerwehrkommandant ABI Alfred Jauk und im speziellen unsere Ehrendienstgrade EABI Rudolf Gargitter und ELM Richard Waidacher.

Nach Dankesworten durch den Wehrkommandanten an die Mannschaft und an die Stadtgemeinde mit Bgm. Ernst Meixner im speziellen für die Unterstützung folgte ein erfreulicher Programmpunkt, die Beförderungen und Auszeichnungsverleihungen.

Befördert wurden die Jungfeuerwehrmänner Erik Klocker und Fabian Hopstock

Zum Oberfeuerwehrmann: FM Raphael Koseak und FM Marcel Wintscher

Ausgezeichnet wurden:

Katastrophenhilfe Medaille in Bronze: ABIdV Günter Höller, OBI Bernd Unger, HBMdV Walter Ninaus, HBMdF Egon Griesser, OLMdF Peter Kremaucz, OLMdS Christoph Amberger, LM Martin Rapp, LMdF Daniel Traußnigg, LMdF Stefan Veigl, OFM Victoria Fink und FM Michael Kaschel

Verdienstkreuz in Bronze des BFV Voitsberg: OFM Markus Roßmann

Verdienstzeichen 2. Stufe in Silber des LFV Steiermark: OBI Bernd Unger

Verdienstzeichen 3. Stufe in Bronze des LFV Steiermark: BIdF Harald Kremaucz, OLM Alexander Wallner und LM Martin Rapp

Verdienstkreuz des Landes in Bronze: BI Karlheinz Buchegger, HBMdV Josef Reinisch und HBMdV Friedrich Raudner

Diese Auszeichnungen wurden von BR Klaus Gehr, EHBI Bgm. Ernst Meixner, OBR Christian Leitgeb und ABI Alfred Jauk überreicht.

Eine besondere Anerkennung wurde an zwei Personen verliehen. LM Peter Hirz teilte dem Kommando mit, dass der aufgrund seines Gesundheitszustandes aus der Wehr austreten möchte. Er war jahrelang als Kassier in der FF Voitsberg tätig. BR Gehr bedankte sich für seinen Einsatz und übergab ihn ein Erinnerungsgeschenk.

Vizebürgermeister a.D. Walter Gaich trat kürzlich aus seiner politischen Funktion zurück. Er hat stets die Anliegen der FF Voitsberg in der Stadtgemeinde Voitsberg mitgetragen. Für dieses Engagement wurde ihn ebenfalls ein Erinnerungsgeschenk übergeben.

Bürgermeister Ernst Meixner bedankte sich in seiner letzten Festansprache namens der Stadtgemeinde Voitsberg für die erbrachten Leistungen. Er wird in einigen Wochen sein Amt zurücklegen und bedankte sich für die kameradschaftliche Aufnahme in den letzten 22 Jahren.

BerFwKdt OBR Christian Leitgeb führte aus, dass die FF Voitsberg der Mittelpunkt des Feuerwehrgeschehens des Bereiches ist. Nicht nur durch die Unterbringung des Bereichsbüros, auch als Stützpunkt für diverse Fachrichtungen. Er bedankte sich des Weiteren beim scheidenden Bürgermeister Ernst Meixner für seine stets gezeigte Bereitschaft, für die Feuerwehren das Wort zu ergreifen und dies zum Wohle des BFV Voitsberg bei seinen Amtskollegen einbrachte.

Moderiert in bewährter und gekonnter Weise wurde diese Veranstaltung von BI Karlheinz Buchegger. Mit dem Abspielen der Landeshymne durch eine Abordnung der Bergkapelle Hödlgrube-Zangtal wurde dieser würdevolle Florianitag im Rüsthaus abgeschlossen.

Ein gemeinsames Mittagessen im Gasthaus Merta rundete diesen für die Feuerwehren stolzen Feiertag ab.

Fotos: Ninaus, Patz/FF Voitsberg

Text: Walter Ninaus/FF Voitsberg

Weitere Fotos auf www.ff-voitsberg.at

Sidebar Anzeigen
Sidebar Ausblenden

Kontakt
T: +43 3142 22170
stadtgemeinde@voitsberg.gv.at

Hotline
T: +43 3142 22170-244

Öffnungszeiten
MO
8 - 12 Uhr
DI 8 - 12, 13:30 - 17 Uhr
MI 8 - 12 Uhr
DO 8 - 12, 13:30 - 17 Uhr
FR 8 - 12 Uhr

Bei schriftlichen Anbringen haben Sie folgende Möglichkeiten.
Schriftlicher Kontakt
E-Mail-Policy

Menü Menü
A A+ A++
Kontrast

Kontrast-Modus Beenden