Aktuelles
Aktuelles

Eröffnung Sattelhaus 13.08.2017

Nach monatelangen Sanierungs- und Renovierungsarbeiten luden die Naturfreunde Voitsberg die Bevölkerung ein, um das traditionelle Sattelhaus auf der Terenbachalm, welches jetzt zu 100 Prozent den Naturfreunden Voitsberg gehört, mit einer kleinen Feier am Sonntag, dem 13. August 2017 wieder zu eröffnen.

Das Programm umfasste die Möglichkeit des Wandern und Spazierengehen, verbunden mit Schwammerlsuchen, Beeren pflücken oder einfach nur das Sitzen und die Natur genießen rund um das oder beim Sattelhaus.

Bei der Begrüßung durch den Obmann Hans Rauchegger konnte dieser nachstehende Ehrengäste begrüßen:

Frau Landesrätin Mag. Ursula Lackner, Nationalratsabgeordnete Mag. Elisabeth Grossmann, Bürgermeister der Stadt Voitsberg Ernst Meixner mit seinen Vizebürgermeistern Kurt Christof und Walter Gaich, Finanzstadtrat Franz Sachernegg, Altbürgermeister Wolfgang Plattmeier der Partnerstadt Hersbruck/D, Naturfreunde Steiermark- Vorsitzender-Stellvertreter Hans Pammer, einige Gemeinderäte von Voitsberg und im besonderen alle Gäste aus Nah und Fern, welche in großer Zahl der Einladung der Naturfreunde Voitsberg folgten.

Dankesworte des Obmannes an die Sponsoren, welche die Renovierungsarbeiten finanziell unterstützt haben und speziell seinen Mitgliedern im Verein, welche ihn stets zur Seite standen, wenn es darum ging, Arbeiten zu verrichten. Auch der Politik, im speziellen der Stadtgemeinde Voitsberg mit Bürgermeister Ernst Meixner dankte er.

Bürgermeister Ernst Meixner gratulierte zur gelungenen Erneuerung des Hauses und sagte seitens der Stadtgemeinde Voitsberg auch in Zukunft finanzielle Unterstützung zu.

Landesrätin Ursula Lackner dankte für die Einladung und lobte die wunderbare Gegend, welche sie erstmals besuchen durfte. Sie gratulierte ebenfalls den Verein unter dem rührigen Obmann und wünschte für die Zukunft alles Gute.

Mit einer einzigartigen Spezialität, einem Kistenfleisch mit Bratkartoffeln, wartete Obmannstellvertreter Günther Friedrich und seine Gattin Sonja auf.

Musik mit dem extra nur für diese Veranstaltung  geschaffenen „Sattelhaus-Trio“ (Kurt Christof, Johann Hojas, Peter Guggi) ließ den Nachmittag bei guter Stimmung ausklingen.

Es bestand auch die Möglichkeit, das Haus mit all seinen Einrichtungen (neue Photovoltaik-Anlage, neuer Stromgenerator, Thekenumbau, Otto-Hütte u.v.m.) bei Führungen zu besichtigen.

Fotos und Text: Walter Ninaus

Sidebar Anzeigen
Sidebar Ausblenden

Kontakt
T: +43 3142 22170
stadtgemeinde@voitsberg.gv.at

Öffnungszeiten/Amtsstunden
MO
7 - 12, 13 - 17 Uhr
DI 7 - 12, 13 - 17 Uhr
MI 7 - 12 Uhr
DO 7 - 12, 13 - 17 Uhr
FR 7 - 13 Uhr

Bei schriftlichen Anbringen haben Sie folgende Möglichkeiten.
Schriftlicher Kontakt

Menü Menü
A A+ A++
Kontrast

Kontrast-Modus Beenden